Ein Unternehmen aufbauen und beruflich umorientieren?

Hier die ersten Schritte, um dein Unternehmen aufzubauen

Prioritäten setzen

Endlich vorwärtsgehen, selbstbestimmt sein, ein Unternehmen aufbauen und dich umorientieren. Endlich deine Träume damit in die Wirklichkeit bringen. Wie lange wartest du schon? Hast bisher andere Dinge vorgezogen, statt dich und deinen Wunsch, deinen Traum vom Unternehmen, was du tust, was du liebst, in den Vordergrund zu stellen? Dein Business bekommt endlich Priorität.

Beruflich umorientieren?

Dann ist die Zeit jetzt reif, eine klare Entscheidung zu treffen: Dein Unternehmen aufbauen. Denn klare Entscheidungen sind so wichtig im Business und im Leben. Immer und immer wieder.

Entscheide dich. Also, was willst du?

  • Bekommst du jetzt kalte Füße und alles soll so bleiben, wie es ist? Dann ist Weiterlesen zwecklos.
  • Du willst dich endlich berufliche umorientieren und doch hast du noch so viele ToDo´s, weshalb es jetzt noch nicht geht? Dann lies erst weiter, wenn dir die Zeit besser passt, wenn du wirklich Zeit dafür findest.
  • Im Jetzt und im Hier, du willst ernsthaft die Veränderung. Du willst nicht mehr warten und deinen Traum immer wieder vor dir herschieben, aufschieben. Lies jetzt unbedingt weiter.

Entscheidung: Neuausrichtung, Unternehmen aufbauen, den Businessausbau. Du kannst jetzt mit all den Erfahrungen aus der Vergangenheit und mit all dem Wissen, was noch kommt, direkt loslegen.

Genial! Du hast deine klare Entscheidung getroffen: Beruflich umorientieren.

Los geht’s.

Mit Vertrauen dein Unternehmen aufbauen

Als erstes geht es im Business stark ums Vertrauen. Das Wichtigste ist, dir zu vertrauen. Dein Selbstvertrauen in dich zu stärken. Sei wie ein Baum, welcher verwurzelt ist und sei wie die Blätter, welche sich treiben lassen, Flügel bekommen. Denn du kannst alles erreichen, wenn du dir vertraust. Wisse, alles steckt bereits in dir. Du darfst es nur aus deinem Verborgenen, deinem Inneren rausholen.

Um mit Vertrauen dein Unternehmen aufzubauen, sind auch persönliche Beziehungen und Vertrauensaufbau in deine Community (deine Kunden und die, die interessiert sind und es werden wollen) unabdingbar.

Und apropos Vertrauen: Noch eine wichtige Empfehlung zum Businessaustausch, Businesswachstum. Vertraue denen die schon da sind, wo du hinwillst, und sieh von Ratschlägen derer ab, die nicht ansatzweise da sind, wo du hinwillst.

Nimm dir doch am besten gleich jemanden an deine Seite, einen Businessmentor, einen Coach, der oder die die Abkürzung schon gegangen ist, der weiß, wie die Abkürzung funktioniert, statt noch lange allein zu gehen.

Bereit. Mit Vertrauen dein Unternehmen aufbauen und beruflich umorientieren.

Unternehmen aufbauen – Herzensbusinessaufbau JETZT

CI (Coporate Identity), Webseite und Visitenkarten. Spare dir dafür deine wertvolle Zeit. Ich dachte auch, das braucht es zum Start. Nein, überhaupt nicht. Du kannst erst einmal ohne starten. Aus meiner Erfahrung ist es sinnvoll, unperfekt zu starten. Denn unperfekt ist perfekt und zum anderen wirst du dich auf deiner Reise das eine oder andere Mal noch neu justieren, immer wieder Mal etwas ausrichten, bis es wirklich sich richtig gut anfühlt.

Was ist nun der erste Schritt?

  • Plane dir Zeit sein! Wie oft, wie viel Zeit willst du dir für deinen Unternehmensaufbau nehmen, wie viel freie Zeit kannst du ins Neue investieren?

Was sind nun die nächsten Schritte?

Stell dir Fragen und richte dich aus:

  • Du hast deine Idee, mit der du starten willst? Nimm das, was du hast, du brauchst das Rad nicht neu zu erfinden und nach etwas zu suchen, was noch niemand hat.
  • Was könnte dein Angebot auf dem Markt sein?
  • Wie willst du arbeiten? Online, offline oder beides?
  • Wo willst du arbeiten? Regional oder überregional?
  • Mit wem willst du arbeiten? Wer ist dein Kunde?

Fazit: Sei dir bewusst, was du willst. Wie du es willst. Wohin du willst.

Mit einer klaren Vision, kannst du dich immer wieder auf dein Ziel ausrichten. Sie ist dein Kompass und hält dich auf dem Weg. Bist du verunsichert, ob deine Vision schon so für dich passt?

Zu mehr Austausch komm in meine HellerZauber Community: Facebook-Gruppe oder nimm dir meinen Onlinekurs „Die Vision für deine Transformation“. Er hilft dir dabei, um in allen Lebensbereichen und damit verbunden auch im Business, deine klare und ganz persönliche Vision von dir selbst zu finden.

Von Anfang an steuerlich richtig starten: Bonus Tipps - Kleinunternehmerregelung & Steuerberatung

Du bist bereit? Du willst dich beruflich umorientieren? Und dein Unternehmen aufbauen? Du bist klarer in deinen Gedanken und wie du jetzt starten kannst?

Falls du bereits selbstständig bist

Dann sprich mit deinem Steuerberater bezüglich deines Unternehmensaufbau. Frage ihn, was er dir anrät. Neues Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit anmelden, alternativ vielleicht deine schon vorhandene Gewerbeanmeldung / freiberufliche Tätigkeit erweitern? Verzichte nicht auf den Austausch und lasse dir die Auskunft danach auch schriftlich geben.

Dann steht dir jetzt nix mehr im Weg, um dein Unternehmen aufzubauen, deinen Herzensbusinessaufbau jetzt zu starten.

Falls du noch NICHT selbstständig…

…oder Unternehmerin bist, dann such dir unbedingt einen Steuerberater aus und lass dich beraten, was nun richtig ist: selbstständige oder gewerbliche Tätigkeit.

Hintergrund ist Folgender: Wirst du aufgrund deiner Tätigkeit gewerblich eingestuft, dann muss deine Anmeldung beim Gewerbeamt erfolgen. Oder du wirst eingestuft, dass deine Einkünfte in der Zukunft einer selbstständigen Tätigkeit entsprechen, dann gilt, die Anmeldung beim Finanzamt vorzunehmen.

Wichtig! Spare bei dieser Beratung nicht am Geld, denn diese Klarheit und Entscheidung kann Auswirkungen auf dich haben, wenn keine korrekte Einstufung vorgenommen wurde. Meine Herzensempfehlung: Sei es dir wert, in die Beratung zu investieren, denn sie entscheidet darüber, wie du dein Unternehmen aufbaust und dich beruflich umorientierst.

Kleinunternehmerregelung oder nicht?

Meine ganz persönliche Meinung zur Kleinunternehmerregelung ist es: Begrenze dich nicht auf einen voraussichtlichen Jahresgesamtumsatz in Höhe von aktuell in 2023 „nicht mehr als 22.000 Euro Umsatz“, so die Gesetzgebung. Umsatz ist nicht gleich Gewinn! Da gehen deine Ausgaben noch ab und die Einkommensteuer.

Stell dir die Fragen: Willst du dich zukünftig kleinhalten oder willst du dir vertrauen? Und was, wenn alles möglich ist?

So, nun hab Spaß mit deinen ersten Schritten. Nimm dir Zeit, nimm Zettel und Stift und lege los.

Mehr zum Herzensbusiness findest du auf meiner Webseite und in meinen Communities auf Instagram, FB.

Herzlichst, deine Madlen von HellerZauber

Du willst deinen starren Status quo ändern?

Leben geht anders! Endlich das Leben leben, welches ich will!

Eine klare Vision haben und die beste Version von mir selbst sein. Ja, ich will und ich beginne jetzt!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Business selber aufbauen

In dieser Folge erhältst du einen Einblick in meine Herausforderungen & Erfahrungen, welche dir auf deinem Weg beim selber aufbauen ebenso begegnen können. Und, welche Emotionen dein Business bereichern.

Mehr lesen

Newsletter für mehr von

HellerZauber

Hol dir jetzt deinen HellerZauber Newsletter: Wie du mit Spirit erreichst, was du willst und dein Business aufs nächste Level bringst. Du liebst, was du tust, mehr verdienen, mehr von Allem.

Die hier zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden für die Beantwortung der Anfrage sowie eine mögliche Vertragsanbahnung verarbeitet laut Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. In meiner Datenschutzerklärung erfährst du, wie genau deine Daten verarbeitet werden.

Hast du Fragen?

Kontakt

Sende mir gern eine E-Mail an hallo@hellerzauber.de.

Newsletter für mehr von

HellerZauber

Hol dir jetzt deinen HellerZauber Newsletter: Wie du mit Spirit erreichst, was du willst und dein Business aufs nächste Level bringst. Du liebst, was du tust, mehr verdienen, mehr von Allem.

Die hier zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden für die Beantwortung der Anfrage sowie eine mögliche Vertragsanbahnung verarbeitet laut Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. In meiner Datenschutzerklärung erfährst du, wie genau deine Daten verarbeitet werden.